top of page

ОН ГОВОРИТ ОНА ГОВОРИТ

ОН ГОВОРИТ ОНА ГОВОРИТ

Уровень: А1

Личные местоимения и глаголы в настоящем времени? С этой песней точно получится.

Munich Supercrew Deutschlernen A1

ER SAGT SIE SAGT

SONGTEXT

SONGTEXT

Er sagt: Hey, da bist du ja! Sie sagt: Das ist richtig.

Er sagt: Du kommst aber spät! Sie sagt: Das ist nicht wichtig.

Er und sie - sie sind ein Paar. Ihr Leben ist schwer.

Können Sie das denn verstehen? Ich verstehe es nicht mehr.

 

Sie und er - sie sind ein Paar. Ihr Leben ist schwer.

Können Sie das denn verstehen? Ich verstehe es nicht mehr.

 

Er sagt: Hey, was ist denn los? Sie sagt: Denk mal nach!

Er sagt: Ich hab keine Ahnung! Sie sagt: Typisch Mann!

Sie will ihre Ruhe haben. Er will lieber reden.

Sie hat keine Lust auf Streit und möchte lieber lesen.

 

Er und sie - sie sind ein Paar. Ihr Leben ist schwer.

Können Sie das denn verstehen? Ich verstehe es nicht mehr.

Sie und er - sie sind ein Paar. Ihr Leben ist schwer.

Können Sie das denn verstehen? Ich verstehe es nicht mehr.

 

Er fragt: Hey, was denkst du jetzt? Sie sagt: Ich denk an Kai.

Er sagt: Das ist unerhört! Jetzt ist es vorbei!

Er und sie - sie sind kein Paar. Das Leben ist nicht schwer.

Kai zieht ein und er zieht aus. Versteht das irgendwer?

Er sitzt traurig auf der Bank. Da kommt sie vorbei.

Sie ist neu in dieser Stadt und sucht ‘nen neuen Freund.

Er und sie werden ein Paar. Es geht von vorne los.

Niemand weiß, wie lang das hält. Seine Hoffnung, die ist groß.

 

Er und sie werden ein Paar. Es geht von vorne los.

Niemand weiß, wie lang das hält. Seine Hoffnung, die ist groß.

Sie und er werden ein Paar. Es geht von vorne los.

Niemand weiß, wie lang das hält. Seine Hoffnung, die ist groß.

Seine Hoffnung, die ist groß.

Produced by Munich Supercrew

Musik: Raffael Holzhauser, Michael Hahn

Lyrics: Shirin Kasraeian

Mix und Master: Robin Auld

Kamera und Schnitt: Amadeus Hiller

Animation: Kurt Achatz

Konzept und Storyboard: Kurt Achatz, Shirin Kasraeian, Amadeus Hiller

Informationen zum Song

Der Song „Er sagt sie sagt“ der Münchner Band Munich Supercrew richtet sich an Deutschlernende auf A1-Niveau. Der Songtext eignet sich auch gut zum Üben der indirekten Rede auf höheren Niveaustufen.

 

Nutzen Sie den Song entweder auf der Homepage als Audio für das Hörverständnis und/oder das Musikvideo auf YouTube für das Hörsehverstehen. Da die Personalpronomen hier im Zentrum stehen und im Video visuell dargestellt werden, ist es hilfreich, das Musikvideo im Unterricht einzusetzen. Hier können Sie bei Bedarf auch die Untertitel dazuschalten. In den vorliegenden Materialien finden Sie den Text des Songs und Übungsvorschläge und Arbeitsblätter für den Unterricht.

 

Grammatik und Wortschatz in diesem Song: 

  • Personalpronomen, vor allem: er, sie (3. Pers. Sg und Pl.), Sie

  • Verbkonjugationen im Präsens

  • Modalpartikeln (ja, aber, denn, mal)

  • indirekte Rede (für höhere Niveaustufen)

  • Wortschatz: Redemittel aus dem Alltag

Aufgaben für den Unterricht

Vorentlastung Redemittel: Die TN ordnen, bevor sie den Song hören, auf Arbeitsblatt 1 die Sätze auf der rechten Seite den Bildern auf der linken Seite zu. Klären Sie ggf. unbekannte Wörter und Redemittel. Alternative: Teilen Sie den Songtext aus und klären sie alle unbekannten Wörter und Wendungen.

 

Hörverstehen: Partner- oder Einzelarbeit. Die TN schneiden auf Arbeitsblatt 2 die Kästen mit den Aussagen und die Bilder der Frau und des Mannes aus. Sie legen die Bilder des Mannes und der Frau direkt vor sich. Während sie den Song hören, ordnen sie die Aussagen entweder dem Mann oder der Frau zu, indem sie die Sätze über das Bild der jeweiligen Sprecherin oder des Sprechers legen. Gegebenenfalls müssen die TN den Song mehrmals hören. Die Zuordnung kann auch auf dem Arbeitsblatt erfolgen.

 

Hörverstehen: Die TN ergänzen, während sie den Song hören, die richtigen Verbformen im Lückentext auf Arbeitsblatt 3. Sie können den Lückentext auch lösen lassen, bevor Sie mit den TN den Song hören.

 

Grammatik, Partikeln: Auf Arbeitsblatt 4 ergänzen die TN die passenden Modalpartikeln (ja, mal, denn, aber) in den Lücken. (Lösungsblatt vorhanden)

 

Schreiben: Die TN nutzen das Arbeitsblatt 5 und schreiben eigene kurze Dialogvorschläge in die Sprechblasen der zwei Personen. Diese können auch Verwandte, Freunde o.Ä. sein und können von den TN mit Gesichtsausdrücken, Haaren, Hüten, Brillen usw. verschönert werden. Die TN erzählen dann anschließend, was die Personen sagen: Er sagt, sie sagt …

 

Alternativ: Die TN zeichnen/schreiben einen eigenen Comic mit Strichmännchen und Sprechblasen.

 

Grammatik, indirekte Rede (höhere Niveaustufen): Die TN schreiben einen Text in indirekter Rede, in dem sie den Dialog aus dem Songtext umformulieren (je nach Niveaustufe kann die Komplexität der Sätze variieren). Beispiel: Es war Samstagabend. Er hatte lange auf sie gewartet. Als sie kam, fragte er sie, warum sie jetzt erst komme. Sie antwortete, dass es egal sei.

 

Info: Falls die TN fragen, wie man in Deutschland mit nonbinären und intersexuellen Geschlechtern umgeht: In Deutschland gibt es seit 2018 per Gesetz das Geschlecht „divers“ im Personenstandsregister. Um Menschen, die weder männlich oder weiblich sind, kennzuzeichnen, verwenden manche Institutionen oder Medien das Gendersternchen (*) oder ähnliche Hilfsmittel. Eine offizielle Regelung gibt es dazu nicht.